Wir über uns

Wer das Hauptgeschäft der Landschlachterei Backhaus in Brelingen betritt, wird frische Fleisch- und Wurstwaren in bester Qualität finden. Die Tradition des Firmengründers Wilfried Backhaus und seiner Frau Christa wird in zweiter Generation durch den Sohn Ralf Backhaus fortgesetzt.

Die Familiengeschichte in Brelingen begann im Jahr 1972 mit ersten Hausschlachtungen. 1982 absolvierte Wilfried Backhaus seine Meisterprüfung. Er gründete im darauffolgenden Jahr 1983 sein erstes Geschäft im Keller. 1986 konnte das Geschäft, bedingt durch einen Um- und Neubau, in die neuen Verkaufsräumlichkeiten einziehen. Auch heute noch wird in diesen Räumen verkauft. 1997 beendete Ralf Backhaus, der heutige Inhaber und Sohn des Firmengründers, als bester seines Jahrgangs erfolgreich die Meisterprüfung.  Im Jahr 2002 übernimmt Ralf Backhaus das Geschäft seines Vaters. Noch im gleichen Jahr beginnt ein groß angelegter Anbau und eine Modernisierung der Produktionsräume. Nach nur knapp einem Jahr ist das Bauvorhaben fertiggestellt.

In den Jahren darauf stellte Ralf Backhaus den Produktionsbetrieb Zug um Zug auf modernste Technik um. Neben den traditionellen Fleisch- und Wurstwaren gibt es ein breites Sortiment an Konserven. Abgerundet wird die Palette der Leistungen bei der Landschlachterei Backhaus durch Partyservice für kleine Familienfeste bis hin zu großen Festivitäten.

Im Jahr 2007 wurde die Verkaufsfläche in Brelingen nahezu verdoppelt.